Letztes Feedback

Meta





 

Der nächste Tag...

Tolle Party, coole Leute und dazu noch eine neue Bekanntschaft, welche sich kurzfristig dein Schlafzimmer mit dir teilen möchte. Doch der nächste Morgen lässt nicht lange auf sich warten. Was nun?

Admin am 28.9.10 21:25

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pedda (12.11.10 18:36)
Wecker vorstellen und sagen das er/sie verschlafen haben und in die Arbeit müssen.


Prinz P. (24.11.10 21:34)
Wie recht du hast Pedda


blupi (24.11.10 21:35)
muah, würde bei mir nicht funktionieren...ich hab keine arbeit *gg ich bin der coolste baby


Tommy (24.11.10 22:47)
Hi,
nach dem Aufstehen mal umsehen, ob man einen Panzer oder einen Engel neben sich liegen hat. Beim Panzer übergibt man sich eh automatisch und der pfeift dann wahrscheinlich gleich zum Rückzug an, beim Engel kein Risiko eingehen und gleich nochmal probieren ob was geht.

PS: visit also: www.imcgroupkrems.blog.de
damit ihr wisst, wie ihr sicher im Winter zu eurem Date mit dem Auto kommt;-)


Caro (26.11.10 12:43)
Also ich bin mal der Meinung, dass sich der anständige One-Night-Stand sowieso verabschiedet. Wenn der Alkoholgehalt im Blut die sofortige Heimreise (noch vor dem Schlaf) verhindert, dann wird Mann oder Frau doch gleich nach dem Aufwachen einen Abflug machen - heißt ja nicht "One-night-stand + Frühstück".

Die Initative zum bleiben sollte IMMER vom/von der Bettbesitzer/in ausgehen - und sie oder sollte dann aber auch ein "Danke, aber Nein Danke!" ohne beleidigt sein akzeptieren.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen